Suchen und Finden – leicht gemacht

Neuer Gesetzentwurf in der Ukraine zur endgültigen Eröffnung von Bankkonten durch Crypto-Firmen

admin, · Kategorien: Bitcoin

Das Ministerium für digitale Transformation der Ukraine veröffentlichte als Reaktion auf die FATF-Frist Juni 2020 den Krypto-Gesetzentwurf „Über virtuelle Vermögenswerte“.

Mit einem neuen Gesetzentwurf, der am Montag veröffentlicht wurde, nähert sich die Ukraine der Schaffung eines rechtlichen Status für Krypto-Währungen wie Bitcoin (BTC).

Am 18. Mai veröffentlichte das Ministerium für digitale Transformation der Ukraine einen neuen Gesetzesentwurf „Über virtuelle Vermögenswerte“, der darauf abzielt, den rechtlichen Status von Krypto-Vermögenswerten, die Regelung ihres Umlaufs und ihre Ausgabe im Land zu bestimmen. Die aktuelle Version des Gesetzentwurfs ist nicht endgültig und steht der Krypto-Gemeinschaft bis zum 5. Juni 2020 zur Diskussion.

Die Kryptoindustrie in der Ukraine befindet sich immer noch in der „Grauzone“.

Laut einem der Koautoren des neuen Gesetzesentwurfs besteht der Hauptzweck der Initiative darin, lokalen Kryptofirmen wie Börsen endlich die Eröffnung von Bankkonten zu ermöglichen. Michael Chobanian, der Präsident der Bitcoin Trader Association Ukraine, einer Organisation, die den neuen Gesetzentwurf zusammen mit staatlichen Behörden, Anwaltskanzleien und Akteuren aus der Industrie mitverfasst hat, sagt, dass Krypto-Börsen bis heute noch nicht in der Lage sind, ein Bankkonto in der Ukraine einzurichten.

BitcoinDaher soll der vorgeschlagene Gesetzentwurf die Kryptoindustrie aus der „Grauzone“ herausführen und den Unternehmen in der Ukraine endlich legale Präsenz verschaffen. Dem Gesetzentwurf zufolge haben Anbieter virtueller Vermögenswerte – Krypto-Börsen, Emittenten und Nutzer – „das Recht, Konten bei Banken und anderen Finanzinstitutionen zu eröffnen“.

Nur registrierte Krypto-Firmen werden „legal“ sein.

Die Erschließung ausreichender Vorteile für die Kryptoindustrie in der Ukraine hat jedoch ihre Kosten. Anfang dieser Woche twitterte Andriy Khavryuchenko, Gründer der Softwarefirma DevNull.AI, dass die ukrainische Gesetzesvorlage „On Virtual Assets“ alle Krypto-Brieftaschen in der Ukraine illegal machen würde, es sei denn, sie würden beim Ministerium registriert.

Nach dem Gesetzesentwurf sind lokale Firmen verpflichtet, sich registrieren zu lassen, um ein Fiat-to-Crypto-Geschäft in der Ukraine legal betreiben zu können, erläuterte Chobanian gegenüber Cointelegraph. „Wenn Sie dies ohne Registrierung tun, sind Sie im Grunde illegal, so steht es im Gesetz“, bemerkte Chobanian. Die Exekutive wies auch darauf hin, dass solche Firmen die Einhaltung von Anti-Geldwäsche (AML) und Know Your Customer (KYC) gewährleisten müssen.

Das Kryptogesetz der Ukraine ist eine Antwort auf die AML-Anforderungen der FATF

Laut Chobanian geht der neue Gesetzentwurf auf eine Anfrage der Financial Action Task Force (FATF) zurück. Letztes Jahr kündigten sie an, dass sie versuchen würden, bis Juni 2020 AML-Richtlinien für die Kryptotechnik zu verabschieden.

Die Ukraine erwägt seit mindestens vier Jahren ein Gesetz zur Regulierung von Krypto-Vermögenswerten. Erste Berichte über die ukrainische Krypto-Regulierung kamen Ende 2015, als die ukrainische Werchowna Rada Pläne ankündigte, den Rechtsstatus von Bitcoin bis Januar 2016 zu definieren. Ähnlich wie in Russland wurde in der Ukraine bisher keine der bestehenden Initiativen zur Kryptogesetzgebung verabschiedet.

Berichten zufolge arbeiten die lokalen Behörden an mindestens drei separaten Gesetzentwürfen, darunter ein Gesetzentwurf zur Besteuerung von Kryptogeld. Ende 2019 soll sich das Ministerium für digitale Transformation der Ukraine mit der weltgrößten Krypto-Börse, Binance, zusammengetan haben, um gemeinsam an einer lokalen Kryptogesetzgebung zu arbeiten. Laut Chobanian hat sich Binance nicht an der Ausarbeitung des Gesetzentwurfs „Über virtuelle Vermögenswerte“ beteiligt, es wird jedoch erwartet, dass sie ihr Feedback zu dem Gesetzesvorschlag abgeben.

Was sind einzahlungsfreie Casinos?

admin, · Kategorien: Casino

Es gibt viele Arten von Boni, aber die hauptsächliche mögliche Aufteilung zwischen ihnen gibt Ihnen nur zwei Arten: solche, die eine Einzahlung erfordern, und solche, die ohne jegliche Einzahlung verwendet werden können.

Ein 5-Pfund-Bonus ohne Einzahlung ist also ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können, weil Sie damit umsonst spielen können. Das Online-Casino gewährt Ihnen eine bestimmte Summe wie z.B. 5 Pfund oder einige Gratisdrehungen, damit Sie spielen können.

Das Bargeld wird Ihnen entweder als Teil eines Willkommensbonus, als Dankeschön für Ihre Anmeldung oder ab und zu einfach nur, um Ihnen zu zeigen, wie sehr das Casino Sie schätzt, überreicht.

Können Sie mit einem Bonus von £5 für freies Spiel ohne Einzahlung gewinnen?

Wenn es keine Möglichkeit gäbe, mit diesem Bonus zu gewinnen, dann würde ihn niemand je beanspruchen, aber es ist der Bonus, den die meisten Spieler aus aller Welt bevorzugen. Genau wie bei allen anderen Boni auch, müssen Sie die Wettbedingungen erfüllen, damit Sie sich Ihren Gewinn mit dem Angebot auszahlen lassen können. Die Wettbedingungen unterscheiden sich von Typ zu Typ und von Bonus zu Bonus.

Daher gelten für die gleiche Art von Bonussen von Casino zu Casino unterschiedliche Durchspielbedingungen. Aus diesem Grund müssen Sie die Anforderungen jedes Mal überprüfen und sehen, ob Sie damit einverstanden sind.

Einige haben vielleicht anständige Anforderungen bis zu 40, 45x, während andere Sie mit einem 99x treffen können, das wahrscheinlich nicht durchschaut wird. Sicherlich sollten Sie, wenn Sie vorsichtig sind, das richtige No Deposit Casino finden, dessen Anforderungen genau richtig sind.

Welche Casinospiele können Sie ohne Einzahlungsboni spielen?

Theoretisch jede Art. Das hängt vom Kasino ab. Gewöhnlich wird der Bonus für Online-Slots vergeben, ein Beispiel dafür ist das Spiel 3 Charms Crush, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine kostenlosen 5-Pfund-Rubbellose ohne Einzahlung oder andere Spiele finden werden. Schauen Sie sich die Geschäftsbedingungen der Casinos an, die den Bonus anbieten, und Sie werden genau herausfinden, wofür jeder Bonus verwendet werden kann.

Wo finde ich die besten 5 Pfund-ohne-Einzahlung-Angebote?

Wir haben eine große Auswahl an Boni, darunter 5 Bonuscodes ohne Einzahlungszwang, aber auch alle anderen erstaunlichen Arten. Verpassen Sie keine großartige Gelegenheit. Melden Sie sich an, um E-Mail-Updates über unsere Top-Auswahl zu erhalten, oder kommen Sie einfach oft vorbei, denn wir fügen täglich die neuesten Kasinobonusse hinzu!

BTC/USD berührt $9.532 Unterstützung

admin, · Kategorien: Allgemein

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD berührt $9.532 Unterstützung; das bedeutet einen großen Fall voraus

Heute sah sich BTC/USD einem Rückzug gegenüber, als der Preis unter die 9.800 $-Marke rutschte und die Unterstützung in der Nähe des 9.500 $-Preisbereichs getestet wurde.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

BTC/USD war nicht in der Lage, die Schlüsselmarke von 10.000 Dollar zu durchbrechen, nachdem sie kürzlich bei 10.157 Dollar abgelehnt worden war. Auf der anderen Seite wurde die Unterstützung bei $9.532 festgelegt. BTC/USD wird zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 9.710 $ gehandelt. Der vorherrschende Trend bei Bitcoin Evolution weist eine rückläufige Tendenz auf, aber das zinsbullische Interesse hat den Markt trotz des Widerstands bei $10.000 nicht verlassen.

zinsbullische Interesse bitcoin Evolution

Darüber hinaus entscheidet der Markt immer noch über den gleitenden 9-Tages- und 21-Tages-Durchschnitten, wo die Käufer einen klaren Ausbruch über den Kanal erwarten. In der Zwischenzeit könnten die Niveaus von $10.500 und $10.700 weiter als potenzielle Widerstände auftauchen, sollte das Niveau von $10.400 Bestand haben. Ein starker zinsbullischer Anstieg könnte den Preis jedoch auf die Niveaus von $11.300, $11.500 und $11.700 treiben.

Sollte der Markt dem Abwärtstrend weiterhin folgen, könnte der Bitcoin-Preis auf 9.000 $ fallen, und sollte diese Unterstützung den Ausverkauf nicht eindämmen, könnten wir einen weiteren Rückgang auf die Unterstützungsebenen von 8.200 $, 8.000 $ und 7.800 $ erleben. In der Zwischenzeit deutet der technische Indikator RSI (14) auf einen extrem überkauften Markt hin, und bei Abwärtsbewegungen könnte der Markt auf unmittelbare Unterstützungen fallen.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet

Im 4-Stunden-Chat sind die Bitcoin-Bären nun wieder in den Markt zurückgekehrt und haben den BTC-Preis unter sein vorheriges Unterstützungsniveau gedrückt, das bei etwa $ 9.590 lag. Obwohl der Bitcoin-Preis noch nicht unter die 9.500 $-Marke gefallen ist, befindet er sich immer noch in der Schleife des Wiederaufschwungs. Sein Preis pendelt um die 9.652 $ und es kann einige Zeit dauern, bis er dauerhaft über 10.000 $ gehandelt wird.

Gegenwärtig bewegt sich BTC/USD unter dem 9-Tage-Bewegungsdurchschnitt, aber noch nicht unter dem 21-Tage-Bewegungsdurchschnitt. Da sich der technische Indikator RSI (14) unter die 55er Marke bewegt, könnte die Abwärtsbewegung den Kurs wahrscheinlich auf die nächsten Unterstützungen bei $9.100, $8.900 und $8.700 drücken, während der potenzielle Widerstand bei $10.200, $10.400 und $10.600 liegt.